Suchen

Warum fuhr Christoph Columbus über den Atlantik?

Über Entdeckungsreisen und Seefahrer

Nummer:
127
Datum:
Montag 10. Juli von 14 bis 15 Uhr
Vortragsinhalt:
Am Ende des Mittelalters kannten die Menschen in Europa viele Gebiete der Welt nur schlecht oder auch gar nicht. Seeleute wie Christoph Columbus oder Vasco da Gama wagten sich auf Entdeckungsreisen und erforschten unbekannte Länder. Aber wieso machten sie das? Was suchten sie?
Veranstaltungstyp:
Vorlesung
Fachgebiet:
Geschichte
Altersgruppe:
7–12 Jahre
Vortragende/r:
Andreas Obenaus
Universität Wien | Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät | Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Ort
Campus der Universität Wien
Adresse:
Spitalgasse 2, 1090 Wien
Treffpunkt:
im Hof 2
Anfahrt:
Straßenbahnlinien 5, 33, 43 und 44 Station Lange Gasse, Buslinie 13A Station Skodagasse