Suchen

Wovon haben sich die Menschen im Alten Rom ernährt?

Von gebackenen Mäusen, eingelegtem Obst und Brotsuppe

Nummer:
135
Datum:
Dienstag 11. Juli von 14 bis 15 Uhr
Vortragsinhalt:
Die Römer lebten an vielen Orten in Europa und Afrika – und natürlich in Italien. Aber hatten sie Pizza, Spaghetti und Eis? Komm mit auf eine unglaubliche Entdeckungsreise in die Küchen von armen und von reichen Leuten! Gemeinsam werden wir einige Menüs zusammenstellen. Ob dir das schmecken wird?
Veranstaltungstyp:
Vorlesung 15 Jahre KinderuniWien
Fachgebiet:
Geschichte
Altersgruppe:
7–12 Jahre
Vortragende/r:
Franz Römer
Universität Wien | Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät | Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein
Sonja Schreiner
Universität Wien | Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät | Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein
Ort
Campus der Universität Wien
Adresse:
Spitalgasse 2, 1090 Wien
Treffpunkt:
im Hof 2
Anfahrt:
Straßenbahnlinien 5, 33, 43 und 44 Station Lange Gasse, Buslinie 13A Station Skodagasse