Suchen

Wie hilft Ärzte ohne Grenzen?

Medizinische Hilfe in Krisenregionen

Nummer:
466
Datum:
Donnerstag 18. Juli von 10.30 bis 12 Uhr
Vortragsinhalt:
In Kriegsgebieten, nach Naturkatastrophen wie Erdbeben oder wenn es zu wenige Ärztinnen und Ärzte in einem Land gibt, hilft „Ärzte ohne Grenzen“. Wie funktioniert diese Hilfe so schnell? Welche Krankheiten werden am häufigsten behandelt?
Veranstaltungstyp:
Seminar
Fachgebiet:
Gesundheitswissenschaften und Prävention
Altersgruppe:
7-9 Jahre
Vortragende/r:
Marion Jaros-Nitsch
Ärzte ohne Grenzen
Ort
Medizinische Universität Wien
Adresse:
Währinger Gürtel 18–20, 1090 Wien
Treffpunkt:
Ebene 7
Anfahrt:
U6 Station Michelbeuern, Straßenbahnlinien 5 und 33 Station Lazarettgasse